Datenschutz

Die Weiterleitung der Daten wird ausschließlich im Rahmen einer erforderlichen Beauftragung durch Harald Klußmann vorgenommen.


Speichern und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Die personen bezogenen Daten werden solange verarbeitet und gespeichert, wie dies für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Ihre Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen gern. Art. 32 Abs. 1 DSGVO gesichert und geschützt.


Auskunft an den Betroffenen

Gemäß Art. 15 DSGVO sind Sie gegenüber Harald Klußmann berechtigt, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen.


Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten; Widerspruchsrecht

Gemäß Art. 21 DSGVO haben Sie gegenüber Harald Klußmann, jederzeit die Berichtigung, Löschung und Sperrung der personenbezogenen Daten zu verlangen.

Ohne Angabe von Gründen können Sie von Ihrem Widerspruchsrecht

Gebrauch machen.


Wir machen Sie jedoch darauf aufmerksam, dass die personenbezogenen Daten, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung der Geschäftsbeziehungen und zur Erfüllung der damit

verbundenen vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich sind. Ansonsten wären wir wahrscheinlich nicht in der Lage, einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen, diesen fortzuführen oder zu beenden.


Datenschutzhinweise für Kunden, Lieferanten und andere Betroffene.


Ab dem 25.05.2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung, welche die Regelungen zum Datenschutz in der EU vereinheitlicht. Nachstehend können Sie ersehen, wie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Lumos Concept, Herrn Harald Klußmann erfogt..


Verantwortung für die Datenverarbeitung:

Harald Klußmann Tel.: 0511-2623262

Helmstedter Straße 34c Fax: 0511-2623263

30519 Hannover Mail: info@lumosconcept.de


Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Verarbeitet werden die personenbezogenen Daten, welche wir im Rahmen unseres Vertragsverhältnisses mit Ihnen oder im Zusammenhang mit der Auftragsverarbeitung für unsere Vertragspartner erhalten haben. Hierbei handelt es sich insbesondere um die Stammdaten (Name, Vorname, Anschrift, Telefon, E-Mail, Bankdaten, Geburtstag, Ausweisdaten, usw.) und

Korrespondenzdaten (Schriftverkehr, Abrechnungen, usw.), welche lediglich zum Zwecke der Durchführung des Vertragsverhältnisses (wie z. B. Lieferungen, Montagen, Erstellung der Rechnungen usw.) erforderlich sind.

Diese werden auf Grundlage der gesetzlichen Berechtigung (DSGVO Art. 6) verarbeitet, gespeichert und genutzt.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundlagenverordnung (DSGVO) und zwar zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO), im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO), aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO), gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) oder

aufgrund öffentlichen Interesses (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO).

Die Daten erhalten diejenigen Stellen, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen, z. B. zum Zweck von Terminabsprachen (mit Handwerkern, Notdiensten, Gutachtern, Versorgungsunternehmen, Dienstleistern, Endkunden usw.).